E-Mail: info@vegifit.de

FAQ Vegifit Nahrungs­ergänzungs­mittel

Was oft gefragt wird und wir gerne beantworten.

Hier findest du Informationen zur Einnahme, zu Inhaltsstoffen, zu vegetarischer und veganer Ernährung im Allgemeinen, zu unserem ABO und vielen weiteren spannenden Themen.

Sollte deine Frage zu unserem Nahrungsergänzungsmittel unterhalb nicht beantwortet werden, sende uns gerne eine E-Mail an info@vegifit.de

FAQ

Wie lange sollte ich Vegifit nehmen?

Vegifit ist als Nahrungsergänzungsmittel zur dauerhaften Ergänzung deiner Ernährung konzpiert.

Wie lange hält eine Dose?

In einer Dose befinden sich 30 Sticks. Somit kommst du mit einer Dose über einen Monat.

Wie funktioniert das mit dem Abo?

Bei unserem Abo erhältst du alle 3 Monate versandkostenfrei Vegifit-Nachschub (3 Dosen). So musst du dir keine Gedanken um die erneute Bestellung des Nahrungsergänzungsmittels machen. Die Bezahlung läuft bequem per Bankeinzug. Falls du keine erneute Lieferung mehr haben möchtest, kannst du das Abo jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen zur nächsten Lieferung kündigen.

Ich esse nur wenig Fleisch, macht Vegifit für mich auch Sinn?

Auch für Personen die selten oder wenig Fleisch essen, ist Vegifit als Mikronährstoffergänzung sinnvoll.

Kann ich meinen Nährstoffbedarf auch durch pflanzliche Lebensmittel decken?

Viele der wichtigen Nährstoffe sind auch in pflanzlicher Nahrung verfügbar. Allerdings sind sie häufig für den Körper nicht so gut verfügbar und verwertbar wie aus tierischen Quellen.

Wer keine Unterversorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen riskieren will, muss sich sehr gut mit den Nährstoffgehalten in Lebensmitteln und den Möglichkeiten sie zu kombinieren auskennen.

Welche sind denn die kritischsten Nährstoffe, die mir bei pflanzlicher Ernährung fehlen?

Der kritischste Nährstoff ist Vitamin B12. Zu den potenziell kritischen Nährstoffen bei veganer Ernährung gehören u.a. unentbehrliche Aminosäuren, die Vitamine B2 und D und Mineralstoffe wie Jod, Zink, Selen, Eisen oder Calcium.

Wer sich vegan ernährt, sollte dauerhaft ein Vitamin B12-Präparat einnehmen, auf eine ausreichende Zufuhr der vor allem kritischen Nährstoffe achten und gegebenenfalls angereicherte Lebensmittel und Nährstoffprodukte verwenden. (Empfehlung der Deutschen Gesellsaft für Ernährung DGE).

Worin genau unterscheiden sich eigentliche vegetarische und vegane Ernährung?

Während bei der vegetarischen Ernährung zwar kein Fleisch aber tierische Produkte verzehrt werden, ernährt sich der Veganer ausschließlich von pflanzlichen Lebensmitteln. Abgelehnt werden somit auch Honig sowie Lebensmittel, bei deren Herstellungsprozessen tierische Bestandteile verwendet werden (z.B. Gelatine, auch Farbstoffe und Aromen können tierischen Ursprungs sein).

Übrigens: Versteckte tierische Inhaltsstoffe können auch in Konfitüren, Süßwaren, Chips, Säften, Schokolade oder Backwaren enthalten sein. Zudem verwenden viele Veganer keine von Tieren stammenden Materialien wie Wolle, Fell, Leder oder Bettfedern.